Wohnen in der Zukunft – Tiny Homes in der Praxis

Leben auf kleinem Raum – Eine valide Alternative für die Zukunft?

Wir laden Euch ein, Euren alltäglichen Kontext hinter Euch zu lassen und mit uns einen inspirierenden, wilden, botanischen Garten und experimentelles Projektgelände zu besuchen: WIR BAUEN ZUKUNFT. Der 10ha große Park liegt zwischen Hamburg und Berlin. Die Projektgemeinschaft umfasst aktuell rund 35 Personen und testet nachhaltige Alternativen für Bauen, Lernen und Leben in diesem Reallabor.

An diesem letzten Oktoberwochenende stellen wir unterschiedliche Varianten von Tiny Homes vor und beschäftigen uns u.a. mit Energieeffizienz, Lebensqualität und Umweltfreundlichkeit der kleinen Behausungen. Weiterhin schauen wir uns gemeinsam zwei Baustellen von Tiny Homes auf dem Gelände an. Dabei könnt Ihr die Bauherren persönlich kennenlernen und befragen, sowie selber Hand anlegen und praktische Erfahrungen sammeln.

Von Freitag bis Sonntag möchten wir mit Euch Wohnen auf kleinem Raum theoretisch und praktisch erforschen und uns folgenden Fragen widmen:

– Was ist ein Tiny Home?
– In welchem Nutzungsszenario ist es sinnvoll?
– Was steckt hinter der internationalen Tiny House Bewegung?
– Welche Möglichkeiten der praktischen Umsetzung gibt es?
– Was muss ich wissen, wenn ich selber ein Tiny House bauen möchte?

Alle weiteren Infos und Anmeldung unter
http://down2earth.org/wohnen-in-der-zukunft/

Besucherpause vom 4.-17. September

Liebe “Wir bauen Zukunft”-Freunde,

vom 5.-10. September wird bei uns ein spannendes Politik-Innovationscamp stattfinden: The Open State of Politics. Danach haben wir interne Teamzeit und Organisationsentwicklung bis zum 17. September. Wir können in dieser Zeit keine Besucher*innen empfangen und bitten euch, dies in eurer Planung zu berücksichtigen. Umso mehr freuen wir uns auf euren Besuch in unserem 2. Teil der Sommerbauwochen ab dem 18. September!

Bis bald in der Zukunft! 🙂

—————————————————————————————–

Visitors-Break from 4th-17th of September

Dear Friends of “Wir bauen Zukunft”,

from 6th-10th of September we will be hosting a wonderful Innovation Camp called “The Open State of Politics” at our space. After that, we will have some internal Team Building and Organizational time. Therefore we will not receive any guests within that time and kindly ask you to consider this in your plans. Looking forward to seeing you afterwards for our second part of our Summer building weeks starting from 18th of September!

See you in the Future! 🙂

Sommer – Bauwochen 2017

### english version below ###

Ihr habt schon Bauerfahrung oder wollt welche sammeln? Dann seid ihr herzlich eingeladen zum gemeinschaftlichen Bauen auf dem Projektgelände von “Wir bauen Zukunft”.

Nach dem wundervollen Sommer Camp 2016 geht es in diesem Jahr mit dem Fokus Bauen in voller Freude weiter. Sei dabei!

Phase 1: 4. August – 31. August:

  • Konstruktion einer Familienjurte (Aloha Jurte)
  • Aufbau des Campus für das Politik-Innovations-Camp von Open State: Schlafkojen in Upcycling-Bar 25 Style, Märchenlandschaft im Haus der Düfte und Blumenhaus, Geodätischer Dom
– Bau- und Besuchspause: 4.-17. September –

 Phase 2: 18. September – Ende Oktober: 

  • Pizza-Lehmofen
  • Konstruktion einer Heiljurte (Heyho Jurte)
  • Ausbau des Zauber- Circuswohnwagens im Bar 25 Style
  • Umbau des verwunschenen Feenhaus in ein Tiny house

Um uns zu strukturieren, arbeiten wir mit dem bewährten Open Space Format: Nach einem morgendlichen Check-In schauen wir, was an dem Tag ansteht und dann entscheidet jeder, wohin es ihn trägt.

Für die Stimmung auf der Baustelle und eine optimale Gemeinschaftserfahrung ist es am tollsten, wenn Sonntags der Anreisetag ist und ihr mind. 7 Tage auf dem Platz bleibt – wenn ihr weniger Zeit habt und euch trotzdem gerne einbringen möchten, meldet euch.

Die Teilnahme und Übernachtung sind kostenfrei.

Für unsere leckere Verpflegung von 3 vegan-vegetarischen Bio-Mahlzeiten pro Tag, bitten wir Euch um einen Beitrag von 10€/Tag (schreibt uns an, falls das für Euch zur Zeit eine Hürde ist).

Anmeldung:

Zur Anmeldung und alle Fragen melde dich unter:  jetzt@wirbauenzukunft.de
Betreff: Sommer-Bauwochen
Name:
Personenzahl:
Zeitraum:
Auf welcher/n Baustelle(n) möchtest Du am liebsten helfen:
Schlafen:     im eigenen Zelt, Bus, Wohnei oder Matratze im Bettenlager
Essen:     Allergie/Unverträglichkeiten:

Aus Kapazitäts- und Planungsgründen bitten wir Dich jedoch, Dich erst auf den Weg zu uns zu machen, nachdem Du eine Antwort von uns erhalten hast.

Wir freuen uns auf Dich,
Deine Crew von “Wir bauen Zukunft”

——————————————————————————–

Summer Building Weeks

do you already have experience in wood construction or do you want to learn something new? You are welcome to join the community as a volunteer at “Wir bauen Zukunft”.

After a wonderful summer camp last year we will be focussing on construction this time and we are looking forward to an inspiring and productive summer with great people and good vibrations. Be part of it!

Phase 1: 4. August – 31. August

  • Construction of a Jurt for a family (Aloha Jurte)
  • Assembly of the campus for the Politics-Innovation-Camp of Open State: Creative sleeping areas, Fairytale-style plattforms and hangout spots in Bar 25 look (Haus der Düfte und Blumenhaus)
Break of Constructions and Visitors: 04.-17. September

Phase 2: 18. September – End-October:

  • Adobe Pizza-oven
  • Construction of a healing jurt (Heyho Jurte)
  • Retrofit of a magical-circus-caravan
  • retrofit of a magical fairy house into a tiny home

To structure the days we will work with the open space format: After a check-in circle in the mornings we will share and chose job-sites and choose tasks that we are most interested in.

Our experience of former camps proved that it is best for the spirit and productivity if people stay for at least 7 days. Therefore we would like to prioritize those who can dedicate a longer period of time. If you can not stay for a whole week but would still like to help, please feel free to contact us.

Participation and overnight stay are free.

To cover food (3 times per day, veg/vegan, organic and mostly local) we ask all participants for 10 €/ day. If that amount is too much for you at the moment, also please feel free to as for another solution.

Sign up and all questions under jetzt@wirbauenzukunft.de

Header: Sommer-Bauwochen
Name:
Number of people:
Duration of stay:
Preferred construction site:
Sleep:     in your own tent, Bus/Wagon or Matress in the main building
Food: Allergies/intolerance

In order to plan and prepare for everyone we kindly ask you to wait for an answer to your signup before making your way out here.

We are looking forward to an amzing time with you!

Your Crew of “Wir bauen Zukunft”

Tag der offenen Tür am 19. August

Unser nächster Tag der offenen Tür steht an!

Am 19.8.2017  gibt es ab 14.30 Uhr Kaffee und Kuchen im neu gestalteten Cafe. Um 15.30 Uhr stellen wir unsere Päne für die Zukunft und den neuen Zonierungsplan vor und beantworten gerne alle Fragen die aufkommen sollten.
Um 16.30 Uhr gibt es eine Führung über das Gelände und anschließende Fragerunden.
Im Anschluss zeigen wir um 18.00 Uhr den Film „Tomorrow“- die Welt ist voller Lösungen in unserem Seminarhaus. Der Eintritt kostet 3€. Nach dem Film können wir den Tag bei Suppe und Gesprächen ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher*innen!

Kontakt:
T.: 038843 826 690
mail: jetzt@wirbauenzukunft.de
Adresse: Holzkruger Str. 1, 19258 Nieklitz

Kräuterseminare mit Anna Habicht

Seminar „Pflanzen achten und nutzen“ in 2 Teilen:

Sonntag, 25.06.2017, Treffpunkt 10 Uhr am Eingangstor „Wir bauen Zukunft“- (ehem. ZMTW)

1. Teil, 10-12 Uhr: Heilkräuter im Mittsommer

Der Mittsommer ist die Hoch-Zeit der Sonnenkräuter. Alle, die sich für Heilkräuter interessieren sind herzlich zu einem Kräuterspaziergang eingeladen. An den längsten Tagen des Jahres finden wir viele Heilpflanzen, die uns auch über Herbst- und Winterkrankheiten helfen. Wir werden die wichtigsten Heilkräuter im Nieklitzer Moor kennenlernen und etwas über ihre Heilkraft erfahren. Eine Übersicht über die wichtigsten Heilpflanzen wird es als Skript geben.

Kosten: 6 € davon 3 € Spende ans Projekt, Kinder sind frei

2. Teil, 13-15 Uhr: Heilpflanzen haltbar machen

Nach einer Pause – wir bitten jeden eine Kleinigkeit gegen den Hunger für ein gemeinsames Picknick/Buffet mitzubringen – werden wir in einem 2. Teil ab 13 Uhr praktisch arbeiten. Wir erfahren, wie und wann wir Heilkräuter sammeln, wie wir sie verarbeiten und trocknen. Es werden Methoden der Heilkräuterzubereitung gezeigt und bei gutem Wetter auch von den Teilnehmern ausprobiert. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Dazu gibt es ein Skript.

Kosten: 6 € davon 3 € Spende ans Projekt, Kinder sind frei. 3€ Umlage für Nahrungsmittel

VeranstalterIn

Ecosphäre e.V. – Trägerverein für gemeinnützige Projekte in der Wandelwerkstatt von Wir bauen Zukunft http://wirbauenzukunft.de  

Anmeldungen bitte am liebsten per Mail: jetzt@ecosphaere.de oder 038843/82 66 89 Kyra Prehn und Regina Hinz

Zwischenraum vom 26. bis 29. Juli 2017

„You create your life, and you can recreate it, too.
In times of economic downturn and uncertainty, it’s more important than ever to look deep inside yourself to fathom the sort of life you really want to lead
and the talents and passions that can make that possible.“

[Ken Robinson]

Im Sommer – vom 26. bis 29. Juli 2017 – laden wir Dich zu einem experimentellen ZwischenRaum ein.

Im Spannungsfeld von Wahrnehmen und Handeln, Individuum und Kollektiv, Mensch und Natur. Lass dich inspirieren, inspiriere und gestalte. Erkunde die Ideen und Visionen die in dir schlummern, verbinde dich mit deinen Potentialen und Passionen, teile Talente, probiere Neues – und komme ins Handeln. Wir wollen eine gemeinschaftliche, nachhaltige Zukunft lebendig werden lassen – und gemeinsam forschen:

Was macht mich glücklich? Was will ich bewegen?
Was ist mir wirklich wichtig? Wie komme ich vom Planen ins Handeln? Was will ich ausprobieren? Gibt es Raum für neue Perspektiven und Abenteuer? Was braucht es, um eine nachhaltige Zukunft zu gestalten?

Unsere Einladung beinhaltet kreative Reflexions- und Dialogräume, Achtsamkeitsübungen, Zeit für Inspiration und konkretes Gestalten, handwerkliche und künstlerische Tätigkeiten – und Platz für das, was du und die anderen Teilnehmenden und -gebenden mitbringt!

ZwischenRaum lebt von Ko-Kreation – wir halten den Raum, den ihr gemeinsam mit Leben füllt. Zwischen Struktur und Selbstverantwortung, wird es Raum geben, um Fähigkeiten und Passionen zu teilen, eigene Fragen und Projekte weiter zu entwickeln, kollektive Visionen umzusetzen und einen neuen Blick auf dein Handeln im Alltag und Berufskontext zu erhalten.

Du bist herzlich eingeladen, ganz gleich wie alt Du bist, und ob Du…
  • ein eigenes Projekt (und / oder sogar Team) mitbringst; gerne aus dem Bereich nachhaltiger Wandel oder Sozialunternehmertum
  • mehr über dich selbst und deine Fähigkeiten, Motivationen und Bedürfnisse erfahren möchtest
  • Inspiration und Sinn suchst
  • Experimentieren und (z.B. in der Gruppe, im Garten) Neues ausprobieren möchtest
  • Lust auf ein kreatives Wochenende „in der Zukunft“ hast und ein spannendes Projekt imAufbau kennenlernen möchtest
 Agenda & Investition:

Unser Fokus liegt Mittwoch auf dem Ankommen & Kennenlernen, sowie Schärfen deiner Frage oder deines Themas für unsere gemeinsame Zeit.
Donnerstag und Freitag widmen wir uns dem konkreten Experimentieren, Gestalten und Ausprobieren – durch inspirierende Impulse und Workshops. Reflexions-Einheiten sorgen für die nachhaltige Integration des Neuen.

Samstag ist der konkreten Handlungsplanung und dem Ausstieg aus dem ZwischenRaum gewidmet.

ZwischenRaum ist eine Investition in Dich und das, was Dir wirklich wichtig ist.
Wir bieten Dir ein vertrauensvolles und flexibles Preismodell, bei dem Du die Höhe deines Teilnahmebeitrags – zwischen 450 € und 270 € (inkl. Unterkunft & Verpflegung) selbst bestimmen kannst.

Alle weiteren Infos & unser Anmeldeformular findest Du hier:

Faszienfitness mit Qi Gong am 30.07.17 von 10-17 Uhr

Von Kopf bis Fuß ein entspannter Tag mit Didier Hartmann für Anfänger und Fortgeschrittene die gerne mit dem Körper arbeiten.

„In diesem eintägigen Kurs werden wir die wichtigsten Faszienstrukturen im Körper durch traditionelle Übungen aus dem jahrhundertealten Qi Gong wiederbeleben und geschmeidig machen. Der Körper wird sich ruhig, weich und entspannt anfühlen. Umso geschmeidiger unsere Faszien im Körper sind, desto energieeffizienter Bewegen wir uns. Qi Gong ist von je her darauf ausgelegt, durch die dreidimensonalen, rhythmischen und ruhigen Bewegungen den Körper geschmeidig zu erhalten und zu entspannen. Wir werden auch erleben wie wichtig Atmung und Achtsamkeit für die Faszien sind und wie wir diese Aspekte für unser Wohlbefinden einsetzen können.“

Nach dem Kurs erhalten alle Teilnehmer eine Ermässigung auf den Online-Video-Kurs von Didier: „Fascial Fitness mit Qi Gong“.

Der Kurs ist auch geeignet für Teilnehmer, die gerne eine eigene Gruppe gründen wollen. Didier ist gerne bereit, Interessierte dabei zu unterstützen.

Kosten: 89€ inkl. Mittagessen und Tee, Kaffee, Wasser und Obst in den Pausen

zzgl. Frühstück 2 €zzgl. Abend-Gemüsesuppe 2,50 €

Übernachtung vor Ort im eigenen Zelt, Bus oder Matratzenlager 5€EZ/DZ in der Umgebung auf Anfrage