in Blog

w w w – wir werkeln weiter

Biomeiler Workshop 14 – 16. Oktober

In den letzten Wochen und in Vorbereitung auf den Winter haben wir die Köpfe zusammengesteckt und das für uns beste und nachhaltigste Heizungskonzept entwickelt. Ein Konzept, das unseren hohen ökologischen, ökonomischen und sozialen Ansprüchen gerecht wird. Es ist günstig, es wird mit lokalen, nachwachsenden Rohstoffen gespeist und ist CO2 negativ! Es ist Low-Tec, relativ einfach zu kopieren und emissionsarm.

Der Biomeiler  ist wie ein großer Kompost bei dem Holzhackschnitzel über 18 Monate kompostieren. Bei Temperaturen von bis zu 70°C verwandelt sich das Holz zu Humus, der anschließend eine wertvolle Ressource für die Landwirtschaft darstellt. An kalten Wintertagen soll zusätzlich ein Holzvergaserofen zum Einsatz kommen, derzeit die effizienteste Möglichkeit mit Holz zu heizen.

Um das erarbeitete Wissen der Region als Exempel und als Anschauungsbeispiel für eine nachhaltige Energieversorgung zur Verfügung zu stellen, werden wir einen Drei-Tages-Workshop über Linaria e.V. und Native Power am Wochenende vom 14.-16.10.2016 anbieten, der für alle Interessierten offen ist. Der Workshop wird von dem zertifizierten Biomeiler Berater Michael Stang aus der Gemeinschaft Schloss Tempelhof angeleitet und erläutert.

Kurzinfo:
Ort: @Wir Bauen Zukunft, Nieklitz, Nordwestmecklenburg
Datum: 14 – 16.10.16
Kosten: 128€ Workshop (Von dem Unkostenbeitrag wird Michael Stang bezahlt) + 25€ für vegan/vegetarische Vollwertkost. Da wir noch im Aufbau sind, nehmen wir 5€ für Betriebskosten wenn ihr bei uns zelten oder übernachten wollt. Ansonsten gibt es ein paar nette Ferienwohnungen und Pensionen in der Umgebung.
Workshopinhalte: Biomeiler Bau (Theorie und Praxis)
Die Spaten sind gewetzt die Besen gekämmt. Ab dem 5. Oktober fangen wir an Biomasse für unseren Biomeiler zu ernten. Wer dabei sein will kann gerne schon früher kommen. Es gibt kollektives Knick-ernten.
Anmeldung hier!

Wir fragen uns: Hat unser Recycling-Hof alles was wir brauchen oder müssen wir am Ende doch ins Einkaufscenter des Grauens?
Welche Rolle spielt Biomasse in Bezug auf Kilowattstunden?
Wo ist eigentlich der Eingang zum Biomeiler und was ist mit dem vergrabenen Goldschatz?

Seid dabei wenn wir diese oder völlig andere Fragen beantworten!

Alle Teilnehmer erhalten ein Exemplar der Open Source Bauanleitung von Linaria e.V.. Zusätzlich wird der Bau videographisch von Filming For Change dokumentiert.

Unterstützt Eure Landeier bei Ihren Abenteuern!

Hier gehts zum ausführlichen Programm für die 3 Workshoptage:

Freitag, 18:00 – 21:00 Uhr

Theorie zum Biomeiler

  • Aufbau und Vorgehensweise zum nächsten Tag
  • Fragen und Antworten

Samstag, 08:00 bis ca. 17:00 Uhr

Aufbau des Biomeilers

  • Sondieren des Aufbauplatzes
  • Errichten der Umrandung
  • Auslegen der Folie
  • Befüllen mit Grünschnitt
  • Einbringen der Wärmetauscher
  • Bewässern

Sonntag, 08:00 bis ca. 13:00 Uhr

  • Fragen und Verbesserungen
  • Aufräumen
  • Anschluss an die Heizung sofern vorbereitet

Weitere Informationen zum Biomeiler:

http://www.linaria-ev.de/biomeiler

http://www.native-power.de/de/native-power/biomeiler

Anmeldung über Linaria e.V.

Anmeldung hier!