LOADING...

Sieger beim Ideenwettbewerb „Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit“

Wir freuen uns riesig, dass wir einer der Sieger*innen, des Ideenwettbewerbs „Baukultur, Wohnen und Nachhaltigkeit“ des Rats für Nachhaltige Entwicklung sind

Wieso ist nachhaltige Bau- und Wohnkultur so wichtig?

Eine nachhaltige Baukultur ist wesentlich für gutes Leben, Wohnen und Bauen in der Stadt und auf dem Land. Etwa ein Drittel des Ressourcenverbrauchs in Deutschland geht auf das Konto von Gebäuden, Gleiches gilt für Abfallaufkommen und CO2-Emissionen. Gebäude, die zum Beispiel auf der sprichwörtlichen grünen Wiese gebaut werden, „verbrauchen“ diese – die Wiese gibt es dann nicht mehr. Dennoch wird oft noch so gebaut. Eine nachhaltige Baukultur schont Ressourcen, sorgt für sozial erschwinglichen Wohnraum und ein gesundes Wohnumfeld. Kultur ist der Schlüssel.

Wir haben unsere Tinyhouse Forschungssiedlung als Projekt eingereicht und streben an, durch kostengünstigen Wohnraum mit größtmöglicher Suffizienz, sozialer Transformation und technischer Innovation, #tatenfuermorgen zu schaffen, um das Leben auf dem Land attraktiver zu machen.

Folgende Schritte wollen wir dank der Förderung dieses Jahr anfangen zu gehen:

Entwicklung und Bauplanung von zwei Tiny-House Gebäuden nach den Vorgaben: kostengünstig, nachhaltig und suffizient. Die Ergebnisse zur weiteren Entwicklung und Verwendung werden veröffentlicht und somit allen Interessenten zugänglich gemacht (open source hardware).

Bauausführung der ersten beiden Tiny-Houses auf unserem Projektgelände.

Wissenschaftliche Begleitung des Baus und der späteren Nutzung (Einsatz von Messtechnik), Forschung im Bereich des nachhaltigen Bauens, soziologische Untersuchungen zum Thema „Neues Wohnen auf dem Land“ und „Mobiles Dorf“.

Nutzung der fertigen Gebäude zum Probewohnen im Tiny-House, dazu begleitende Seminare, Workshops und Führungen, Infomaterialien zu suffizientem Wohnverhalten und Ressourcenverbrauch erstellen und vertreiben.

Die Gebäude und das Konzept evaluieren, Dokumentationen erstellen und die endgültige Pläne veröffentlichen, sowie die Ergebnisse publizieren.

Wir freuen uns auf das Jahr 2019 welches unter dem Motto: „go Tiny“ steht!



DATE: Mrz 1, 2019
AUTHOR: Ceylan Rohrbeck
Blog