in Veranstaltungen

Kräuterseminare mit Anna Habicht

1. Seminar „Pflanzen achten und nutzen“ in 2 Teilen:

Ostermontag, 17.04.2017, Treffpunkt 10 Uhr am Eingangstor „Wir bauen Zukunft“- (ehem. ZMTW)

1. Teil, 10-12 Uhr: Wildgemüse statt Ostereier:

Unser gesündestes Gemüse finden wir in der Natur und nicht im Supermarkt. Naturinteressierte Menschen jeden Alters, die Ostern einmal anders feiern wollen, sind zu einem Wildkräuterspaziergang eingeladen. Bei einem etwa 2-stündigen Gang über das spannende Gelände des Projektes im Bereich des Nieklitzer Moores werden wir einige unserer besten Wildgemüse kennenlernen. Am Schluss gibt es einen Überblick über die wichtigsten Wildgemüse als Skript.

Kosten: 6€ davon 3€ Spende ans Projekt, Kinder sind frei.

2. Teil: Wildgemüse gemeinsam genießen

Danach in einem zweiten Teil ab 12 bis ca. 15 Uhr wollen wir gemeinsam Kräuter für eine Wildkräutermahlzeit sammeln, verarbeiten und in einer „Wilden Küche“ – am liebsten draußen – zubereiten und genießen. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Die Rezepte gibt es auch schriftlich für zu Hause.

Kosten: 6€ davon 3€ Spende ans Projekt, Kinder sind frei. 3€ Umlage für Nahrungsmittel

2. Seminar „Pflanzen achten und nutzen“ in 2 Teilen:

Sonntag, 25.06.2017, Treffpunkt 10 Uhr am Eingangstor „Wir bauen Zukunft“- (ehem. ZMTW)

1. Teil, 10-12 Uhr: Heilkräuter im Mittsommer

Der Mittsommer ist die Hoch-Zeit der Sonnenkräuter. Alle, die sich für Heilkräuter interessieren sind herzlich zu einem Kräuterspaziergang eingeladen. An den längsten Tagen des Jahres finden wir viele Heilpflanzen, die uns auch über Herbst- und Winterkrankheiten helfen. Wir werden die wichtigsten Heilkräuter im Nieklitzer Moor kennenlernen und etwas über ihre Heilkraft erfahren. Eine Übersicht über die wichtigsten Heilpflanzen wird es als Skript geben.

Kosten: 6 € davon 3 € Spende ans Projekt, Kinder sind frei

2. Teil, 13-15 Uhr: Heilpflanzen haltbar machen

Nach einer Pause – wir bitten jeden eine Kleinigkeit gegen den Hunger für ein gemeinsames Picknick/Buffet mitzubringen – werden wir in einem 2. Teil ab 13 Uhr praktisch arbeiten. Wir erfahren, wie und wann wir Heilkräuter sammeln, wie wir sie verarbeiten und trocknen. Es werden Methoden der Heilkräuterzubereitung gezeigt und bei gutem Wetter auch von den Teilnehmern ausprobiert. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 begrenzt. Dazu gibt es ein Skript.

Kosten: 6 € davon 3 € Spende ans Projekt, Kinder sind frei. 3€ Umlage für Nahrungsmittel

VeranstalterIn

Ecosphäre e.V. – Trägerverein für gemeinnützige Projekte in der Wandelwerkstatt von Wir bauen Zukunft http://wirbauenzukunft.de  

Anmeldungen bitte am liebsten per Mail: jetzt@ecosphaere.de oder 038843/82 66 89 Kyra Prehn und Regina Hinz