IDG ComYOUnity DEEP im Sommer
Ende Augut laden wir euch erneut ein, mit uns tiefer zu tauchen. Inmitten von Natur und Gemeinschaft, angereichert durch zahlreiche Impulse, Tools und Techniken aus den Bereichen New Work und Inner Work, möchten wir mit euch das neue Paradigma eines regenerativen und ganzheitlichen Lebens und Arbeitens vertiefen. Wir möchten Wege aufzeigen, mit den Anforderungen unserer komplexen, brüchigen, gegensetzlichen und sich immer schneller drehenden Aussen- und Innenwelt besser umgehen zu können, unsere inneren Wurzeln zu stärken und dadurch einen nachhaltigen Wandel in uns und unserm Wirken in der Welt fördern.

Hierbei dient uns das Framework der Inner Development Goals als Richtschnur. Wir reisen durch die Ebenen Körper, Kopf, Herz, Gemeinschaft und Raum und vertiefen hier die 5 Dimensionen der IDG´s: SEIN (Beziehung zu sich selbst), DENKEN (Kognitive Fähigkeiten), IN BEZIEHUNG SEIN (Fürsorge für andere und die Welt), KOLLABORIEREN (Soziale Kompetenzen) und HANDELN (Wandel bewirken).

Im Gegensatz zur regulären ComYOUnity brauchst du für dieses Format ein höheres zeitliches Commitment. An den Vormittagen arbeiten wir jeweils zu den einzelnen Ebenen und Dimensionen. Die Nachmittage kannst du für deine eigene Arbeit, für Integration, Entspannung, Freizeit, also deinen ganz persönlichen Flow nutzen. Am Abend gibt es Raum für Co-Kreation. Zwei Open Spaces haben wir hier bereits befüllt.

Die Vormittags-Sessions werden durch ein Workbook begleitet. Es unterstützt dich dabei, Selbstreflexions- und Selbstcoachingprozesse zu intensivieren und zu dokumentieren. Durch das Erkennen und Ergründen deiner inneren und äußeren Welt schaffst du die Grundlage, um deinen Lebens-, Arbeits,- und Wirkungsraum immer bewusster und ganzheitlicher zu gestalten.

IDG DIMENSIONEN, KOMEPTENZEN & IMPRESSIONEN:

DICH ERWARTET AUSSERDEM:

  • ein 10 Hektar großer botanischer Garten in Alleinlage, umgeben von Feldern und Wäldern in MV, 45 Minuten vor Hamburg, 2,5 h hinter Berlin
  • ein Co-Working Space mit „Starlink“-Satelliten-Internet
  • kleine Rückzugsorte für Videokonferenzen
  • ein 300 m² großer Seminar- und Gemeinschaftsraum
  • eine Lounge mit Sofas, Filmen und inspirierenden Büchern
  • eine Gastroküche mit 100 m² großem Café
  • ein leckerer Mittagstisch von Montag bis Freitag
  • eine mit bio-regionalen, vegan-vegetarischen Produkten gefüllte Speisekammer zum Kochen
  • eine Metall- und Holzwerkstatt mit CNC-Fräse und 3D-Drucker, 10 Minuten Spaziergang entfernt vom Gelände
  • eine Sauna, ein Zuber und ein Badeteich
  • ein Permakultur-Waldgarten
  • viele Lagerfeuerstellen
  • das Team von Wir bauen Zukunft – verkörperte Erfahrung und Tools, wie sich Gemeinschaften bestmöglich gleichberechtigt selbst organisieren und dabei das Potenzial des Individuums fördern.
Übersichtskarte von dem Gelände von Wir bauen Zukunft

UNSER COMYOUNITY DEEP FLOW

wabenhaus
Haus & Platz

Als Teil der ComYOUnity DEEP sorgst auch du für gute Energie der Räume. Bring dich ein, indem du zum Beispiel für eine Woche die Raumhüter:innenschaft für einen Raum in unserem ComYOUnity-Haus übernimmst. Gemeinschaftlich sorgen wir dafür, dass unser Zuhause sauber, ordentlich und schön ist. Wir treffen uns jeden Montagabend für eine Stunde, um uns zu sehen, zu hören und unseren Wochenflow zu besprechen.

photo5190618842693483812
Essen

Wir lieben Essen. Bei uns landet vor allem gesundes bio-regionales, vegan-vegetarisches und oft auch glutenfreies Essen auf dem Tisch. Und wir lieben es, gemeinsam zu kochen und uns bekochen zu lassen. Zu Mittag versorgt uns unser Küchenteam täglich mit einer köstlichen Mahlzeit. Fürs Abendessen sorgen wir gemeinschaftlich: Jede:r vor Ort übernimmt pro Woche eine Koch- und eine Clean-Up-Schicht. 2 Mal täglich warm essen, nur 1x pro Woche selbst kochen – wir lieben Gemeinschaft.

Open-State_Projekt_Wir-bauen-Zukunft-4
Open-Space-Angebote

Du hast Lust, einen Workshop anzubieten, zum Yoga einzuladen oder eine ComYOUnity-Band zu gründen? Werde Saunameister:in, probiere ein crazy conscious Partykonzept aus, teste deine Fitness Instructor Skills, gründe einen Astrologie-Club, lies Geschichten vor oder dreh einen Film! Die Open Spaces sind unsere gemeinsame Freizeit. Hier haben wir die Chance, voneinander zu lernen, uns zu beflügeln, zu berauschen, zu verzaubern und den Tanz aus Geben und Empfangen zu zelebrieren.

Sommer-Unterkünfte

Verfügbarkeit auf Anfrage

Kabine im Lummerland

1-2 Personen je Koje

Das Lummerland liegt im Wabenhaus. Hinter einer eindrucksvollen Kulisse aus Upcycling Materialen, verbergen sich 12 gemütliche Schlafkojen mit Einzel- und Doppelbetten. Unsere Freundin Hanna Rix entwarf und gestaltete die Räume auf 3 Ebenen mit grosser Liebe zum Detail. Für alle die gern ihren Laptop mit ins Bett nehmen, gibt es hier auch Internet.

WbZ_Newsletter_Phoenix
Tiny-House »Phoenix

1-4 Personen

Unser feuerroter Phoenix steht hinter unserem Co-Working-Space im Grünen, ganz nah dran am Wabenhaus, dem Zentrum unserer Gemeinschaft. Der Phoenix ist mit einem Schreibtisch, Internet und einer ausziehbaren Couch ausgestattet. Die zusätzliche Schlafempore mit Doppelbett ist über eine Leiter erreichbar. Von hieraus geht es sogar raus auf´s Dach.

»Remote« Tiny-Houses

1-2 Personen

Panorama-Blick gefällig? Unsere beiden »Remotes« sind die ersten Prototypen eines CNC-gefrästen Tiny Houses. Mit der warmen Holzverkleidung und der großen Fensterfront bieten sie den naturnahsten Schlafplatz in der kalten Jahreszeit. Sie stehen in Tiny Ville, nahe unseres Permakultur Waldgatens und ca. 1 Minute entfernt vom Wabenhaus. Hier bist du ganz ohne Internet im Bett.

Tiny-House »TurTur«

1-6 Personen

Durch die Aufteilung in eine linke und rechte Empore und einer nochmal höher gelegenen Schlafebene entstehen hier viele kleine Räume. In der Mitte des Hauses steht ein Holzofen, der für knisternde Wärme und Gemütlichkeit sorgt. Der Turtur steht allein, ist internetfrei und ca. 2 Minuten Fussmarsch vom Wabenhaus entfernt.

104462472_2792604170851357_1861898043107133180_o
Dufthaus

1-2 Personen je Bett

Im Rosen-Dufthaus schläfst du geschützt unter einem Baldachin, zwischen Rosensträuchern und Fliederbüschen in einem offenen Gemeinschafts-Schlafraum.

220612_Taterka_WBZ_GLAMPING_0189
Glamping

Wer gern naturnah schläft, aber Komfort nicht missen möchte, kann in unserem kleinen Glamping-Dorf übernachten – in großzügigen Zelten mit Bett und Stromanschluss.

WBZ_Neue_Arten_Festival_2021_0064
Camping Zelt/Van

Rund ums Blumenhaus gibt es mehrere kleine und große Wiesen, die je nach Veranstaltung zu Campingflächen werden.
Wir haben außerdem verschiedene Stellplätze für Camper oder Busse – mit oder ohne Stromanschluss.

wbz_sommerhütte
Sommerhütten

In unseren Sommerhütten schläfst du im Doppelbett mitten in der Natur und gleichzeitig im geschützten Raum. Es duftet nach Holz und allem, was die Natur sonst noch so zu bieten hat. Die Hütten stehen ca. 1 Minute vom Haus und 30 Sekunden von den Solarthermie-Aussenduschen entfernt, haben Strom, Licht und kein Internet.

Kosten für dein ComYOUnity-Deep-Leben

Die Kosten für deine Unterkunft in der ComYOUnity-Deep-Woche belaufen sich auf 70,- bis 600,- Euro brutto, je nachdem wo du schläfst. Neben deinem Schlafplatz beinhaltet dieser Wert auch Neben-/Betriebs- & Maintenance-Kosten, den Zugang zu allen Gemeinschafts- und Naturräumen und deinen Co-Working-Platz. Wir haben 4 Tiny Houses, 9 Einzelkabinen, 3 Doppelkabinen im Lummerland, 5 Sommerhütten mit Doppelbett, Glampingzelte, 7 Doppelbetten im Dufthaus und eine Menge Stellplätze für Menschen, die ihr Zelt oder Tiny Home mitbringen wollen.

 

 

Hinzu kommen deine tägliche bio/vegan/vegetarische Vollverpflegung mit 200,- Euro brutto, inklusive Kaffee,- Tee- und Wasser-Flatrate dein möglichkeitsbasierter, individueller finanzieller Beitrag für das Prozessdesign und die Prozessbegleitung des DEEP-Formates. Dazu laden wir euch am Ende der Reise zu einer Beitragsrunde und  hier aus vollem Herzen alles ein: von kleinen bis ganz grossen Beiträgen. Was es dir wert war und was du gut und ebenso aus vollem Herzen geben kannst.

 

 

Im Folgenden findest du weitere Details zu den Preisen.

Die Unterkünfte und Preise pro Woche (brutto)
Einzelkabine Lummerland (Einzelbett)
130 €
Doppelkabine Lummerland (Doppelbett, 1 Person)
170 €
Tiny House: "Remote" (1 Person)
350 €
Doppelbett
Tiny House: "Phoenix" (1 Person)
510 €
2 x Doppelbett
Tiny House: "TurTur" (1 Person)
650 €
2 x Doppelbett + individuelle Aufbettung bis 6 Personen möglich
Dufthaus
130 €
Doppelbett unter Baldachin
Sommerhütten
250 €
Doppelbett in Sommerhütte
Glamping Zelte
250 €
1-4 Einzelbetten
Eigener Camper / eigenes Wohnwobil / Tiny Home (1 Person)
110 €
Eigenes Zelt
80 €
+ je Unterkunft jede zusätzliche erwachsene Person
70 €
+ je Unterkunft jedes zusätzliche Kind
40 €
+ Die Kosten für deine Bio-Vollverpflegung (brutto)
Vollverpflegung für 1 Woche
200 €
Vollverpflegung Kind für 1 Woche
100 €
+ Zusätzliche Kosten für Prozessdesign und -begleitung des Deep Formates

Wir wollen neue Wege gehen. Wege der Inklusion und Solidatität. Wege die das Gemeinwohl, sowie die individuelle Wirksamkeit fördern.
Deshalb ermitteln wir den empfunden Wert für die Prozessdesign und -begleitung gemeinsam am Samstag durch eine Wert- und Wertschätzungsrunde. 50% der Beiträge gehen dann an »Wir bauen Zukunft« – 25% in die Weiterentwicklung solcher oder vergleichbarer Formate und 25% in den Aufbau unseres Zukunftsortes. Die restlichen 50% teilen sich die Haupt- und Gastfacilitator:innen auf. Sie gehen also direkt auf das Konto der innerlichen uns äusserlichen Selbstwirksamkeit, während der andere Teil in das Gemeinwohl des Projektes übergeht.

DU HAST ZEIT, ABER KEIN GELD?

Dann komm zu uns und unterstütze im Bereich Hospitality und bei kleinen Arbeiten rund ums Haus. In der DEEP-Woche bieten wir 2 Plätze für Supporter:innen an: Für 5 Stunden Einsatz an 5 Tagen pro Woche bekommst du von uns eine Kabine im Lummerland und bio-regionale Vollverpflegung. Außerhalb deiner Arbeitszeit bist du wie alle anderen Teil des ComYOUnity Flows, inkl. der Teilnahme am Deep-Format. Dafür geben wir dir zwischen 50 % und 100% Rabatt auf die ComYOUnity-Preise, je nach Länge deines Aufenthaltes. Hast du Interesse?

Save the Date: Deine möglichen ComYOUnity-Deep-Zeiträume im Herbst und Winter

 

14.10. – 20.10.24 / 18.11. – 24.11.2024 / 16.12. – 22.12.24

ComYOUnity DEEP for Teams: 20.01. – 26.01.2025

 

Wir informieren euch, sobald die Anmeldung dafür offen ist! Wir freuen uns darauf und auf dich und euch!

COMYOUNITY INFO CALLS

Wir laden dich ein, an einem unserer Zoom-Infocalls teilzunehmen, uns kennenzulernen und deine Fragen zu stellen.

Komme einfach zu einem der Termine über den Zoom-Link in unseren gemeinsamen digitalen Raum. Wir freuen uns auf dich!

Die Termine für die Calls werden bald bekannt gegeben! Bis dahin: wenn du Lust hast, einen Erfahrungsbericht der ersten DEEP-Gruppe zu lesen, dann gehts

Deine ComYOUnity-DEEP Facilitatorinnen

Projektentwicklerin & Aufsichtsrätin bei WBZ

 

Kari ist Kreative, Organisationsentwicklerin, Experince Designerin, Facilitatorin und Mitgründerin von Wir bauen Zukunft. Hier kümmert sie sich seit vielen Jahren um die Entwicklung von gesunden und innovativen Systemen, Prozessen und Formaten, baut Netzwerke auf und kommuniziert unsere Inhalte in die Welt. Nachdem sie mit Anni die ComYOUnity – unser Co-Living, Co-Working und Co-Being Format aufbaute, konzipierte sie Anfang des Jahres die ComYOUnity DEEP.  Früher co-gründete Kari ein Designstudio für wandelorientierte Organisationen und später Open State, ein Kollektiv, mit dem sie Unternehmen mit New Work-Ansätzen, agilen, systemischen und kreativen Methoden auf den Weg in die Selbstorganisation begleitete und diverse internationale Innovations-Camps zu Themen wie Open Source, Politik-Innovation oder Innerer Arbeit, für nachhaltigen Wandel durchführte.

Projektentwicklerin bei WBZ

 

Anni ist Initiatorin, Organisationstalent, Prozessgestalterin, Natur-Therapeutin und seit 2020 Teil des Wir Bauen Zukunft Kosmos. Seither sorgt sie für eine gelungene Experience für alle Gäst*innen, entwickelt und organisiert alles rund um den Eventbereich, begleitet Teams durch Team-Building und entwickelt neue Formate. Neben dem neue Arten Festival hat sie gemeinsam mit Kari die ComYOUnity – unser Co-Living, Co-Working und Co-Being Format aufgebaut und führt nun auch die von Kari konzipierte ComYOUnity Deep mit durch. Neben ihrer Arbeit bei WBZ ist sie freiberufliche Trainerin und Erlebnis-Pädagogin, war viele Jahre in NGOs und Stiftungen im Bereich Engagement als Event- und Projektmanagerin tätig und hat mit ihrer Gang damals in Hamburg den Verein für mobile Machenschaften gegründet und das Kulturfloß „Schaluppe“ in die Welt und in die Elbe gesetzt.

Fragen zu deinem Aufenthalt:

Berücksichtigt ihr Unverträglichkeiten?

Bei uns am Platz gibt es nur vegetarische Lebensmittel, fast ausschließlich bio. Wir kochen standardmäßig vegan, zusätzliche vegetarische Gerichte werden als solche gekennzeichnet. Unverträglichkeiten kannst du vorab oder spätestens bei deiner Anreise dem Hosting-Team mitteilen, damit sie in der Küche berücksichtigt werden.

Muss ich Bettwäsche mitbringen?

Nein, diese kannst du dir gegen eine kleine Gebühr bei uns ausleihen. Der Betrag sind einmalig 10 € für die Dauer deines Aufenthaltes.

Kann ich meine Kinder mitbringen?

Grundsätzlich ja. Auch für kleine Menschen gibt es bei uns viel zu entdecken. Jedoch ist das Deep Format für Kinder an den Vormittagen ungeeignet. Wenn du dein Kind mitbringen möchtest, dann gern mit einer Bezugsperson, die es gut versorgt, während du an den Sessions teilnimmst.

Wichtig ist vor allem: Auch wenn vielleicht grad andere Erwachsene vor Ort sind – du bist für dein Kind verantwortlich. In unserem 1000 m² Seminarhaus gibt es viel auf den Kopf zu stellen. Bitte schau, dass am Ende des Tages die Räume wieder so aussehen, wie ihr sie vorgefunden habt. Der Co-Working-Space ist als Fokus-Bereich generell kinderfrei.

Bitte schau auch beim Entdecken des wilden Geländes, dass du sowohl auf dein Kind (wir haben einen Teich) als auch auf unsere tierischen und pflanzlichen Mitwesen Acht gibst. In unserem Lernraum bieten wir explizit für Veranstaltungen für Kinder an.

Kann ich meinen Hund mitbringen?

Ja, deinen Hund kannst du mitbringen. Allerdings bitten wir dich, ihn am Platz an die Leine zu nehmen bzw. darauf zu achten, dass er keine Tiere im Unterholz aufscheucht. Bitte nimm auch Rücksicht auf andere Menschen oder Hunde und beseitige die Häufchen deines Tiers auf dem Gelände.
Das Lummerland und der Seminarraum im Wabenhaus sind Hunde-freie Zone, da wir auf Allergiker:innen Rücksicht nehmen. Im Café, im Co-Working-Space und in der Lounge darf sich dein Hund unter Aufsicht aufhalten.

Gibt es bei euch am Platz Internet?

Im und ums Wabenhaus, im Blumenhaus sowie im Tiny House Phoenix gibt es W-LAN und die Bandbreite reicht für normale Arbeit im Internet sowie für Videocalls. In der Summe läuft es bei etwa 300 MBit, im Mittelwert etwa 150MBit – das schwankt allerdings manchmal etwas. Da der Glasfaserausbau in unserer ländlichen Region sehr lange braucht, nutzen wir aktuell eine Kombination aus dem satellitenbasierten Internet von Starlink und dem LTE-Netzwerk von Vodafone. Wir arbeiten kontinuierlich daran, diesen Teil unserer Infrastruktur zu optimieren. 

Auf dem Gelände gibt es wenig bis gar keinen Handyempfang. Viele Smartphones und Mobilfunkanbieter unterstützen Wi-Fi Calling, was es dir ermöglicht, deine Telefongespräche über W-LAN zu führen. Ansonsten ist ein Spaziergang auch immer eine gute Alternative: im angrenzenden Wald und Feld hat man (je nach Netzanbieter) wieder guten Empfang.

Wie kann ich anreisen?

Du kannst mit einer Mitfahrgelegenheit, mit Bus oder Bahn, mit dem Auto und je nach Strecke auch mit deinem Fahrrad anreisen.
Die Details zur Anreise erläutern wir dir auf der Kontaktseite im Bereich Anreise.

Wie ist das Schlafen im Schlafsaal?

Das kommt auf die Leute an.

Zunächst einmal: Das Lummerland ist selten komplett belegt (maximale Auslastung 12 Personen) – es ist also gut möglich, dass du weniger Schlafgefährt:innen hast. Zum Raum selbst: Die Kabinen sind mehr ein Sicht- als ein Schallschutz. Wenn du noch wach bist, wirst du es sehr wahrscheinlich mitbekommen, wenn dein:e Nachbar:in schlafen geht.
Unsere Erfahrung ist, dass die meisten Gäste morgens und abends achtsam und rücksichtsvoll sind und sich leise durch’s Lummerland bewegen. Wir empfehlen dir dennoch, sicherheitshalber die Ohropax einzupacken – und wenn du weißt, dass du generell einen leichten Schlaf hast, dir vielleicht eine unserer anderen Unterkünfte auszusuchen.

Hier geht es zu unseren vollständigen FAQ:

Anmeldung

Zeitraum

In welchem Zeitraum möchtest du Teil der ComYOUnity–Deep werden?
Abreisetag ist immer am Sonntag der letzten Woche deines Aufenthalts. SAVE THE DATE: DEINE MÖGLICHEN COMYOUNITY-DEEP-ZEITRÄUME IM HERBST UND WINTER 14.10. – 20.10.24 / 18.11. – 24.11.2024 / 16.12. – 22.12.24 COMYOUNITY DEEP FOR TEAMS: 20.01. – 26.01.2025

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Anschrift für deine Buchungsanfrage

Nachdem wir uns mit dir in Verbindung gesetzt haben und deine Buchungsanfrage bestätigt ist, stellen wir dir eine Rechnung für eine Anzahlung aus. Bitte gib uns dafür schon mal deine Daten.

Anfrage abschließen

Nähere Informationen zum Datenschutz auf unserer Seite findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit dem Absenden des Anmeldeformulars stellst du eine unverbindliche Anfrage. Es findet keine Buchung statt. Wir melden uns in den nächsten Tagen unter der von dir angegebene Email bei dir, um die Verfügbarkeit der von dir gewünschten Unterkunft zu bestätigen oder Alternativen zu besprechen und die Buchung gemeinsam abzuschließen (wir beantworten Anfragen immer dienstags und donnerstags).