LOADING...

Unsere erste Woche Sommercamp!

Sommercamp Prototyp August 2016. Unsere erste Woche Sommercamp ist nun vorüber! Letzte Woche Sonntag kamen hier die ersten Teilnehmer*innen an und momentan sind wir knapp 35 Erwachsene plus Kinder und Hunde. Wir haben die feinsten Menschen hier, die aus ganz Deutschland mit Begeisterung, Elan, Liebe und viel Anschub-energie für die Instandsetzung des Parks sorgen.

Was ist nun in der letzten Woche genau passiert?:

Wir haben angefangen ein Kompostklo zu bauen und haben unseren erste Lehmofen fertig gestellt! Und wir haben im großen Seminarhaus den Schimmel an Decken, Wänden und auf dem Teppich entfernt und den großen Saal zu einem Seminarraum umgestaltet.  Außerdem haben wir die Dächer vom großen und kleinen Seminarhaus inspiziert und die Abflüsse von Laub befreit und abgedichtet.

Wir haben unsere Außenküche fertig gestellt und optimieren sie jeden Tag weiter. Die Küchen-und Lebensmittelorganisation ist bei so vielen Menschen nicht zu unterschätzen!

Wir haben eine Schaukel gebaut und ganz viele Schilder für den Platz gebastelt und bemalt.

Wir räumen jeden Tag unsere Werkstatt HANS&NANCY auf und sortieren Werkzeug. Den Namen hat die Werkstatt, weil Hans und Nancy uns das ganze Werkzeug vermacht haben. Valentin ist seit Tag 1 in der Werkstatt und sortiert unser Riesengeschenk! Danke!

Ebenso sind wir seit Tag 1 im Bauhof 1 aktiv und richten unsere Recyclingstation ein. Hier sortieren unsere Müllhelden Alex und Benni gemeinsam mit anderen fleißigen Bienchen den Müll auseinander und stellen diesen für diverse upcycling Möglichkeiten zur Verfügung.

Dank vielen, wundervollen Menschen mit großem Pflanzenwissen haben wir ganz viel Büsche und Pflanzen beschnitten und im Dufthaus aufgeräumt.  Des Weiteren haben Tobi und Hanna mit Ralf zusammen unser erstes Salatbeet angelegt und eine Brennesseljauche angesetzt um den Kompost in Gang zu bringen. Henner und Ewa haben die Hochbeete vor der Außenküche aufgeräumt und neu bepflanzt. Hier wachsen jetzt viele Kräuter zwischen schönen Feldsteinen und verteilen ihren Duft.

Stefan und Lukas haben angefangen den Stromkreis wiederherzustellen. Im Blumenhaus brennen nun fast alle Lampen wieder strahlend hell! Neben dem Strom hat Stefan auch weiter unserer Wasseranlage weiter optimiert. In der letzten Woche ist die Pumpe nur einmal ausgefallen!

Wir haben eine Gruppenkultur entwickelt und leben diese in unseren Check-in’s –und Check-out’s sowie in vielen kleinen und großen Momenten und Situationen. Wir haben fast jeden Abend Lagerfeuer gemacht, uns vorgelesen und Geschichten erzählt.

Wir haben zwei Mal etliche Kilos Gemüse von der Demeter Gärtnerei Funke geschenkt bekommen. Vielen Dank an Stefan Funke! Und der Kranichhof hat uns mit Stroh und Käse versorgt, vielen Dank an Heinrich und seine Familie!

Das Wetter war bis jetzt fast durchgängig gut und die Sonne verwöhnt uns tagsüber viele Stunden lang mit Wärme und Licht.

In der regionalen Zeitung wurde auch über unser Sommercamp berichtet, das könnt ihr hier nachlesen. Wir freuen uns auf die zweite Woche mit vielen neuen und uns schon bekannten Menschen! Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen, ohne Euch wäre das hier nicht zu schaffen. Und danke Henner und Silke, die so fleißig beim Fotos machen unterstützt haben <3


DATE: Aug 22, 2016
AUTHOR: Ceylan Rohrbeck
Blog, , , , , , , , ,