LOADING...

17.-19.04.2020 – Market Gardening Kurs mit Bio Gärtner Urs Mauk

Aufgrund der Corona-Krise ist diese Veranstaltung abgesagt. Bei Interesse an einer der kommenden Veranstaltungen schaut bitte auf diese Website und schreibt vorher eine E-Mail. Sollten sich Änderungen ergeben, werden wir sie hier veröffentlichen. Danke für euer Verständnis.

„Market Gardening“ ist ein in Nordamerika neu aufgelegter, anwachsender Trend, der regenerativen Bio-Gemüseanbau auf kleiner Fläche mit direkter Vermarktung an den Endverbraucher kombiniert.Um die Bodenverdichtung zu minimieren, wird im Market Gardening auf Großmaschinen verzichtet und stattdessen mit neu konzipierten Werkzeugen gearbeitet. Dies ermöglicht deutlich dichtere Pflanzabstände bzw. Aussaatdichte oder die Integrierung von Mischkulturen. Höhere Bestandsdichten führen zu einem „Mulcheffekt“ durch die Kulturpflanzen und so zu einer schnelleren Bodenbedeckung und Schattengare. Dadurch kann bei der Wassermenge für Bewässerung und teure Arbeitszeit für die Beikrautpflege gespart werden. Diese Eigenschaften machen Market Gardening nicht nur für Landwirte und kommerzielle Gärtner sondern auch für Hobbygärtner und Selbstversorger zu einer attraktiven Alternative. Die Verbreitung von Marktgärten stärkt die Nahrungsmittelsouveränität im Kleinen und hat das große Potential die industriellen & globalen Strukturen unserer Lebensmittelversorgung zu dezentralisieren, enorme Transportwege zu sparen, lokale Unternehmen zu fördern und Gemüsegärten & Gärtnerei wieder stärker in unseren Alltag zu holen.

Wir bei „Wir bauen Zukunft“ wollen Market Gardening auf dem Gelände ausprobieren und auf einer Schaufläche als mögliche Alternative für eine „Landwirtschaft der Zukunft“ darstellen. Wir freuen uns riesig, dass wir Urs Mauk für den Kurs gewinnen konnten.

Der Experte

17.-19.04.2020 - Market Gardening Kurs mit Bio Gärtner Urs MaukUrs Mauk ist ausgebildeter Gemüsegärtner mit abgeschlossenem Studium der ökologischen Agrarwissenschaft und absolviert derzeit einen Masterstudiengang in Coaching, Organisationsberatung und Supervision. Von 2013 bis 2018 war er einer der Betriebsleiter in der Gärtnerei Schloss Tempelhof. Dort und durch Weiterbildungen eignete er sich Kompetenzen in Bereichen wie „Market Gardening“, Mulch im Gemüsebau, regenerativer Landwirtschaft, „Holistic Management“, Key Line Design, Soil Food Web (Bodenbiologie), uvw. an. Seine Leidenschaft gilt der regenerativen/aufbauenden Landwirtschaft und der Bodenfruchtbarkeit. Für ihn geht es dabei um (Humus-)Aufbau unserer Böden, Etablierung eines produktiven Agrarökosystems und die Profitabilität bei hoher Lebensqualität. Er ist als Referent, freier Berater für regenerativen Land- und Gemüsebau, Coach und Supervisor tätig. Darüber hinaus entwickelt er den Gemüseanbauplaner – eine Planungssoftware für den Gemüsebau. 

Weitere Infos zu Urs findest Du auf seiner Homepage, Facebook, YouTube und Instagram.
 

Inhalt des Kurses

In dem Workshop werden wir das Thema theoretisch und praktisch vermitteln. Ziel ist es, dass ihr anschließend die für euch passenden Teile des Konzeptes zuhause umsetzen könnt. Es werden die Grundprinzipien sowohl des Markt Gartens als auch der Bodenfruchtbarkeit behandelt und ihr erfahrt, worauf man achten sollte und welche Techniken es braucht damit der eigene Gartenboden fruchtbarer wird. Wir schauen uns an welche Werkzeuge es gibt und wie sie eingesetzt werden können.

Im praktischen Teil gehen wir vor Ort auf die geplanten Flächen und erläutern wie ein Market Garden angelegt werden kann. Mit diesem Hintergrund setzten wir Teile davon direkt um. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einzelne Werkzeuge im Einsatz zu testen. Von der Beetanlegung, Pflanzung bis zur Beikrautkontrolle werden wir alle Themen behandeln. Wenn ihr schon einen eigenen Garten habt werden wir anhand eurer Beispiele und Fragen praxisnah vermitteln.

17.-19.04.2020 - Market Gardening Kurs mit Bio Gärtner Urs Mauk

Foto by Liz Eve

Unterkunft und Verpflegung

Übernachtung

Das Seminar ist ein Wochenendseminar mit zwei Übernachtungen von Freitag bis Sonntag, sowie einer weiteren optionalen Übernachtung von Sonntag auf Montag.

17.-19.04.2020 - Market Gardening Kurs mit Bio Gärtner Urs Mauk

Wir haben auf dem Gelände verschiedene außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten, wovon die meisten gemeinschaftlich geteilt sind. In unserem schönen Wabenhaus gibt es eine gemütliche und äußerst kreative Schlaflandschaft mit 12 voneinander abgetrennten Schlafkabinen. Für hartgesottene Outdoor-Liebhaber gibt es auch die Möglichkeit inmitten der Natur zu zelten und Komfort-Verliebte können eine von zwei voll ausgestatteten Ferienwohnungen in der direkten Nachbarschaft buchen. Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit sich in einem von 3 Tiny Häusern einzumieten. Die Tiny Häuser am Platz verfügen über keine eigenen Sanitäreinrichtungen und nur teilweise über eine Küchenzeile. Gerne können wir gemeinsam herausfinden welche Übernachtungsmöglichkeit für Dich am besten passt. Im Anmeldeformular kannst Dir Deine bevorzugte Variante zusammenstellen.

Verpflegung

Nachhaltigkeit hört nicht beim Gemüse pflanzen auf, sondern bezieht eine ausgewogene und gesunde Ernährung mit ein. Deshalb werden alle Mahlzeiten ausschließlich mit Bio-Gemüse aus der Region und Nahrungsmitteln vom Bio-Großhandel zubereitet. Die Gerichte sind immer vegan, teilweise mit vegetarischen Optionen. Für das Seminar kümmert sich ein Koch/eine Köchin um den Einkauf und die Planung der Mahlzeiten – vorbereitet, gekocht und aufgeräumt wird wie üblich am Ort gemeinschaftlich.

17.-19.04.2020 - Market Gardening Kurs mit Bio Gärtner Urs Mauk

Wann & Wo

Der Kurs findet statt im Zeitraum:

  • Freitag, den 17.04.2020 bis Sonntag, den 19.04.2020

Unser Projektgelände liegt in Nieklitz, Mecklenburg-Vorpommern. Anreise ist am Freitag ab 16:00 Uhr möglich, das Programm startet um 17:30 Uhr und endet am Sonntag um 16:00 Uhr. Bei Übernachtung bis Montag könnt Ihr noch bis 11:00 Uhr am Platz verweilen.

Unweit der A24 Ausfahrt Zarrentin/Boizenburg gelegen ist unser Gelände am besten mit dem Auto zu erreichen. Wenn kein eigenes Auto verfügbar ist, so reist es sich am besten mit Mitfahrgelegenheit aus Berlin oder Hamburg an. Alternativ ist es möglich mit der Bahn anzureisen, der nächstgelegene Bahnhof ist in Schwanheide. Von dort verkehrt ein Rufbus nach Nieklitz.

» Der Wir bauen Zukunft Projektpark auf Google Maps

Kosten

Für die Teilnahme am Seminar schlagen wir einen Grundbeitrag von € 255,- vor. Dieser deckt u.a. die Kosten für die Räumlichkeiten, das Honorar für unseren Experten und die Kosten für Planung, Orga und Leitung ab. Für die Verpflegung von Freitag Abend bis Sonntag Mittag fallen € 60,- an. Außerdem sind für die Übernachtung am Platz zwischen € 4,- und € 59,- pro Nacht zu entrichten, abhängig von der von Dir gewünschten Übernachtungsoption. Wenn Du bis Montag bleibst entstehen zusätzliche Kosten für Übernachtung und Verpflegung ‒ genaueres findest Du im Anmeldeformular.

Falls Du Dir € 315,- + Übernachtung nicht leisten kannst, gibt es die Möglichkeit an unserem Sponsorship-Programm teilzunehmen. Gleichzeitig kannst Du, falls Du’s Dir leisten kannst, andere Teilnehmer unterstützen. Näheres dazu ebenfalls im Anmeldeformular.

Anmeldung

Der Kurs ist aufgrund der SARS-CoV-2 Epedemie abgesagt.


DATE: Dez 5, 2019
AUTHOR: Henry Farkas
Veranstaltungen, Waldgarten, ,